Nordic Walking

Nordic Walking kurz erklärt:

Nordic Walking ist einfach zu lernen, für (fast) jeden geeignet und auch (fast) überall durchführbar. In Gruppen sowie alleine bringt es jede Menge Spaß.

Technik:


Langer Arm

Beim Nordic Walking ist vor allem die intensive Armarbeit wichtig. Die zusammenhängt mit einer großen Schulterbewegung. Dabei sollte der Ellenbogen weitestgehend gestreckt sein. In der Vorwärtsbewegung ist der Ellenbogen nur leicht gebeugt und nach hinten sollte er gestreckt sein.


Der Stock wird eine Fußlänge hinter dem vorderen Fuß aufgesetzt und ist dabei parallel an dem hinteren gestreckten Bein.


Offene Hand

Am Ende der Bewegung (der Arm ist dann hinten) ist der Arm gestreckt und die Hand ist dann offen. Die Hand befindet sich dann deutlich hinter der Hüfte. Vorne ist die Hand locker um den Stockgriff geschlossen. Die Hand führt den Stock er soll nicht gehalten werden.


Langes Bein

Durch das aktive abrollen des Fußes wird das Bein aktiv eingesetzt. Es findet durch den richtigen Stockeinsatz eine Streckung im Hüftgelenk, im Knie und im Fuß statt. Wodurch eine volle Aktivität der Muskelkette stattfindet. Der vordere Fuß wird mit dem Hacken zuerst aufgesetzt.


Rumpf Drehung

Mit dem kraftvollen Schub aus den Armen und den Beinen, erfolgt eine Rotation des Oberkörpers gegenüber dem Unterkörper.


Unterlage

Bergauf: Mehr Körpervorlage und aktiver Armeinsatz.

Bergab:  Kürzere Schritte und aufrechte Körperhaltung.


Stockbeschaffenheit:

Leichtes Gewicht von Vorteil: z.B. Composite, wobei Composite auch für eine bessere Stabilität und  Dämpfung sorgt, was ein guter Schutz vor Vibrationen und daraus resultierende schmerzhafte Überlastung wäre.


Handschlaufe:

um das Handgelenk fest aber mit etwas Abstand zum Stock damit die Bewegungsfreiheit beim Loslassen gegeben ist. Er sollte an mehreren Stellen verstellbar sein.


Stocklänge:

0,68 mal Körpergröße in cm.


Am Ende einer Runde Nordic Walking sollte immer gedehnt werden.

Beine, Arme, Rumpf sowie der Nacken.


JETZT !!!  Nordic Walking Kurs buchen. Präventionskurse werden von Ihrer Krankenkasse mit ca. 80% bis zu 100% bezuschusst. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Checkliste zu Überprüfung der eigenen Nordic Walking Technik

Nordic Walking Checkliste
Checkliste zur Überprüfung der eigenen Nordic Walking Technik
Nordic Walking Checkliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 415.2 KB

Physio de Graaf

 

Hauptstrasse 11

21709 Düdenbüttel

Tel.: 04144 69 81 665

Fax: 04144 69 81 667

www.Physio-de-Graaf.de

Info@Physio-de-Graaf.de